::: Wassertechnik mit Kompetenz und Erfahrung

Mischbettpartonen & Service

Allgemeines

Unsere Mischbettfilteranlagen kommen überall dort zum Einsatz, wo entsalztes Wasser höchster Qualität benötigt wird. Sie werden entweder zur Vollentsalzung von kleineren Wassermengen oder zur Restentsalzung von Permeat eingesetzt.

Die Anlagen bestehen aus einem druckfesten Filterbehälter mit Verteilersystem, Anschlusskopf und Leitfähigkeitsmessgerät sowie einer Füllung aus Mischbettaustauschermaterial. Das Mischbettmaterial setzt sich zusammen aus Kationen- und Anionenaustauscher. Beim Austauschvorgang werden die Kationen des zu entsalzenden Wassers gegen H+-Ionen und die Anionen gegen OH--Ionen ausgetauscht - das Ergebnis ist reines Wasser.

Nach Erschöpfung der Kapazität des Mischbettaustauschers muss dieser durch frisch regeneriertes Austauschermaterial oder durch neues Einwegmaterial, dessen Kapazität ca. 30 Prozent über der Kapazität von regeneriertem Material liegt, ersetzt werden. Da die Regeneration des erschöpften Austauschermaterials mit Salzsäure und Natronlauge erfolgen muss, und die dabei entstehenden Regenerierabwässer vor der Einleitung über eine Neutralisationsanlage geleitet werden müssen, wird die Regeneration in unserer Regenerierstation durchgeführt. Somit entstehen dem Betreiber keinerlei Investitions- und Betriebskosten für die Neutralisationsanlage.


Sie haben Fragen?
Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Mailen Sie oder rufen Sie uns einfach an!
+49 (0) 7 11 24 00 49



Mönkemöller Wassertechnik GmbH